Initiative Freiheitliche Frauen

Die „initiative Freiheitlicher Frauen“ ist…

>>> heimatverbunden & sozial

>>> familienorientiert & generationsübergreifend

>>> selbstbestimmt & partnerschaftlich


Die initiative Freiheitliche Frauen (iFF) ist ein selbstständiger Verein. Sie versteht sich als Plattform, Anlaufstelle und Netzwerk von Frauen für Frauen.

Wir stehen für ein klares Miteinander der Geschlechter – und der Generationen. Wir sind keine „hilflosen Weibchen“, die den Anforderungen der Gesellschaft nicht entgegentreten wollen und können. Ganz im Gegenteil: Wir bündeln unsere Kräfte und Stärken, gemeinsam! Wir verstehen uns nicht als Hort für Kampf-Feministinnen, die den Begriff „Gleichberechtigung“ schier falsch verstanden haben. Wir stehen für Gleichbehandlung.

Die iFF erarbeitet Themen, die speziell Frauen betreffen, wie Familienbonus Plus und Kinderbetreuung. Als Vorfeldorganisation der FPÖ unterstützen wir das politische Gesamtkonzept, indem unsere Standpunkte zu Familie, Beruf, Gesundheit, Soziales und Sicherheit gemeinsam von Politikern und Nicht-Politikern entwickelt werden.

...unter anderem im Landesvorstand der iFF-Steiermark

NAbg. Andrea-Michaela Schartel

Obfrau iFF-Steiermark

LAbg. Hedwig Staller

Finanzreferentin iFF-Steiermark

Kerstin Zambo

Landesschriftführerin iFF-Steiermark

Eva Hechtner

Obfrau-Stellvertreterin iFF-Steiermark

Caroline Holler

Obfrau-Stellvertreterin iFF-Steiermark

Julia Kaspar

Vorstandsmitglied iFF-Steiermark

Juanita Tropper

Vorstandsmitglied iFF-Steiermark

Silvia Kreiner

Vorstandsmitglied iFF-Steiermark